Abnehmen mit grünem Tee / Extrak

Was ist – und woraus wird Grüner Tee- (Extrakt) hergestellt? 

Grüner Tee wird aus den Blättern der Teepflanze hergestellt-der lateinische Fachbegriff dafür lautet: “Camellia sinesis” . Angebaut wird die Teepflanze seit mehreren tausend Jahren in China. Seit dem 17. Jahrhundert ist der Tee auch in Europa populär. Um die Wirkung zu verstärken und die Einnahme leichter zu gestalten wird grüner Tee auch als Extrakt hergestellt.

Die Inhaltsstoffe sind dadurch stark konzentriert. Als Extrakt ist der Tee in Tropfen-,Kapsel- oder Pillenform erhältlich,hat eine leicht bittere, grün grasartige Würze und ist somit nicht Jedermanns Geschmack. Nebenwirkungen hat der grüne Tee keine, nur Schwangere und koffeinempfindliche Menschen sollten den Tee oder das Extrakt nur in Maßen zu sich nehmen und den Konsum vorher mit ihrem Arzt absprechen. Allerdings sollte man nicht mehr als zehn Tassen über den Tag verteilt trinken, da er sonst die Nieren beschädigen könnte. 

Warum ist grüner Tee oder das Extrakt bei einer Abnahme hilfreich?

Viele Ärzte und Volksmediziner berichten bei dem Kosum des Tee`s über positive Wirkungen bezüglich der Gesundheit. Der Tee und das Extrakt sollen über zahlreiche gesunde Inhaltsstoffe und gesundheitsfördernde Einflüsse verfügen.

Zu den Inhaltsstoffen zählen Pigmente, Mineralstoffe,Koffein und sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe,den sogenannten Polyphenolen.Diese Ingredienzien erhöhen den Stoffwechsel (Thermogenese) und damit den Fettabbau in der Leber. Wissenschaftliche Studien können dies belegen. Durch den erhöhten Stoffwechsel wird die Verdauung angekurbelt,der Kalorienverbrauch erhöht und somit der Fettabbau gesteigert. Noch dazu hemmt der grüne Tee, durch die darin enthaltenen Bitterstoffe, den Appetit, entgiftet und entwässer den Körper.
Ein günstiger Nebeneffekt des Tee`s ist der Abbau des “bösen” LDL-Cholesterins.
Durchgeführte Studien an Menschen und Tieren beweisen, dass grüner Tee und das daraus gewonnene Extrakt,die Aufnahme von Kohlenhydraten und Fett vermindert. Je länger man den Tee zu sich nimmt, desto besser stellt sich der Stoffwechsel ein – die Verdauung wird angeregt.
Grüner Tee alleine ist natürlich kein Wundermittel oder Schlankmacher. Zusammen mit einer gesunden,bewußt ausgewogenen Ernährung und Sport kann er hilfreich sein und die Abnahme beschleunigen und dem JoJo-Effekt vorbeugen.
In flüssiger Form sollte man täglich ca. 4Tassen grünen Tee über den Tag verteilt zu sich nehmen. Entscheidet man sich für das Extrakt in Tropfenform nimmt man jeweils 30 Minuten vor den Mahlzeiten 6-7 Tropfen ,aufgelöst in einem Glas Wasser oder Apfelsaft,zu sich.
Die Einnahme mit Milch sollte vermieden werden, da Milch die Aufnahme der Stoffe hemmt. Eine Tagesdosis von 3 Anwendungen sollte nicht überschritten werden. Wird der Tee aufgebrüht kann er auch, in leichter Form und kleinen Mengen , Kindern und Jugendlichen als Getränk angeboten werden.
Dieser Beitrag wurde unter Abnehmen, Bücher, Gesundheit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.